Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.





Willkommen zum
4. Newsletter
der Kunstgesellschaft Thun (KGT)






Sie sind im Begriff den letzten Newsletter der KGT - in dieser Saison - zu lesen. Gerne informieren wir Sie auch in der Spielzeit 2017/18 wieder über unser Programm.


Die Theaterkommission

Das Team der Theaterkommision bedankt sich herzlich für Ihre Treue in der Saison 2016/17!
Wir freuen uns, Ihnen hiermit die nächsten drei Aufführungen der Kunstgesellschaft Thun schmackhaft zu machen.




Bild (von links nach rechts)
: Dorothee Del Carlo (Dramaturgie und Archiv),

Sandra Stettler-Pauchard (Präsidentin KGT), Marion Burger (Abo- und Ticketverkauf, Reservation und Auskunft), Pirkko Busin (Administrative Leitung), Liselotte Antonia Steffen (Betreuung Gastspieltruppen ), Svend Peternell (Medien und Presse), Silvia Furer (Finanzen) und Beatrice Grundbacher (Künstlerische Leitung)

Foto: Daniel Schneeberger





Freuen Sie sich auf das folgende Programm:

Nathan der Weise
Freitag, 17. März 2017 | 19.30 Uhr

Das Stück der Stunde, wenn man die nach wie vor ungelösten religiösen Konflikte unserer Zeit sieht. Erleben können Sie dieses Stück bei uns am Freitag, 17. März 2017, 19.30 Uhr, mit Einführung um 18.45 Uhr.
Den Nathan gesehen und die Ringparabel verstanden zu haben – ein Ziel, aufs Innigste zu wünschen, denn dann gäbe es weniger religiöse Konflikte in unserer Welt – davon sind wir überzeugt! Kommen Sie und schauen Sie selber, was dem Verschiedenen gemeinsam ist.


Mehr dazu unter www.kgt-thun.ch
Und: www.a-gon.de

Foto: © a.gon Theater München





Les Pêcheurs de Perles
Donnerstag, 30. März 2017 | 19.30 Uhr

Es muss nicht immer ‚Carmen‘ sein!!! Am Donnerstag, 30. März 2017, 19.30 Uhr, mit Einführung um 18.45 Uhr, können Sie bei uns Bizets erste Oper erleben. Wir tauchen in die ferne Welt Ceylons ein und erliegen hoffentlich der verzaubernden Musik und dem französischen Charme aller Beteiligten, denn da wurde ein seltener Schatz aus verschlossenen Tiefen gehoben.

Je crois entendre encore,
Caché sous les palmiers,
Sa voix tendre et sonore
Comme un chant de ramier!
O nuit enchanteresse!
Divin ravissement!
O souvenir charmant!
Folle ivresse! doux rêve! 

Aux clartés des étoiles,
Je crois encore la voir,
Entr'ouvrir ses longs voiles
Aux vents tièdes du soir!
O nuit enchanteresse!

Divin ravissement!
O souvenir charmant!
Folle ivresse! doux rêve!
Charmant souvenir! 

Charmant souvenir! 

Welch göttliches Entzücken im Gesang einer Ringeltaube!

Mehr dazu: www.kgt-thun.ch
Und: www.tobs.ch

Foto: Ben Zurbriggen





Höchste Zeit
Freitag, 5. Mai | 19.30 Uhr

Die Fortsetzung des vor zwei Spielzeiten so erfolgreichen musikalischen Hormonicals können Sie am Freitag, 5. Mai, 19.30 Uhr, bei uns erleben und es wird nicht weniger turbulent zu und her gehen als damals! Und falls Sie glauben, es handle sich bei dieser Aufführung um dieselbe, die im Herbst 2016 schon in Bern zu sehen war, haben Sie sich geirrt! Bei uns rockt erneut Angelika Mann auf der Bühne!!
Sie und ihre Mitstreiterinnen geben uns Antwort auf die Frage nach dem perfekten Partner. Kommen und hören Sie selber!

Mehr dazu: www.kgt-thun.ch
Und: www.landgraf.de

Foto: Angelika Mann, Charlotte Heinke, Nini Stadlmann, Heike Jonca © DERDEHMEL

Facebook

Mit freundlicher Unterstützung durch:





Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.





Schweiz


pirkko.busin@kgt-thun.ch