Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt,
klicken Sie bitte hier.


Die Kunstgesellschaft präsentiert:
Theater in Thun

Nähere Informationen zu den Inszenierungen finden Sie auf unserer Homepage.


Die Legende vom heiligen Trinker
Joseph Roth
Schauspiel mit Musik



Montag, 12.03.2018
19:30 Uhr
Werkeinführung: 18:45 Uhr

Die 1939 erschienene Novelle von Joseph Roth ist eine wunderbare Geschichte über einen obdachlosen Trinker, der auf märchenhafte Weise die Gelegenheit bekommt, sein Leben in eine andere Richtung zu lenken, daran scheitert – wieder und wieder und wieder. Sie erwartet «ein […] lebendiger Theaterabend, der von Spiellust nur so strotzt, der die Vielseitigkeit der Schauspieler und die spezifische Qualität des Mediums ausschöpft.» (Stuttgarter Zeitung)

TRAILER
Mit
Wolfgang Seidenberg, Ernst Konarek, Lisa Wildmann
Inszenierung
Silvia Armbruster
Ausstattung
Stefan Morgenstern, Melanie Fürst

Musik Robert Merdzo

Produktion
Theater Wahlverwandte
Tournee-Theater Thespiskarren, Hannover


Tickets
abo@kgt-thun.ch, www.starticket.ch oder beim KKTHUN (nur Barzahlung) Mo bis Fr 9–17 Uhr
Die Abendkasse im KKTHUN ist eine Stunde vor der Vorstellung geöffnet.
Foto © Melanie Fürst


Geächtet 
Ayad Akhtar
Deutsch Barbara Christ
Schauspiel

Mittwoch, 28.03.2018
19:30 Uhr
Werkeinführung: 18:45 Uhr

«Ist der Koran etwa tatsächlich eine „lange Hate Mail an die Menschheit“?», fragt die Hauptfigur im Debutstück des US-Amerikaners Ayad Akhtars. Das 2013 mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnete Drama fasst ein heisses Eisen an: Welchen Preis muss ein Moslem bezahlen, wenn er in der westlichen Welt Karriere machen will? Was schlummert unter der Oberfläche dieser scheinbar weltoffenen Gesellschaft? Die Inszenierung fordert die Zuschauerinnen und Zuschauer heraus, ihre eigenen Haltungen zu überprüfen.

TRAILER
Mit Natalie O’Hara, Patrick Khatami, Jillian Anthony, Markus Angenvorth,
Mark Harvey Mühlemann
Inszenierung Karin Boyd

Ausstattung Barbara Krott

Produktion
Altes Schauspielhaus, Stuttgart
Tournee-Theater Thespiskarren, Hannover


Tickets
abo@kgt-thun.ch, www.starticket.ch oder beim KKTHUN (nur Barzahlung) Mo bis Fr 9–17 Uhr

Die Abendkasse im KKTHUN ist eine Stunde vor der Vorstellung geöffnet.
Foto © Sabine Haymann


Madame Bovary
Gustave Flaubert
Dramatisiert von Jordi Vilardaga
Schauspiel


Freitag, 04.05.2018
19:30 Uhr
Werkeinführung 18:45 Uhr

Da Madame Bovary in ihrer bürgerlichen Ehe ihre Existenz «auf das Leben einer Stubenfliege reduziert» sieht, sucht sie eine Ausflucht im Genuss von Luxusgütern, die sich bis zur Konsumsucht steigert. Flauberts Sittenbild hat bis heute nichts an Aktualität verloren. Jordi Vilardaga kommentiert seine Dramatisierung des Gesellschaftsromans: «schliesslich steckt in jedem von uns etwas von Madame Bovary» (Zürichsee-Zeitung).

Mit Mona Petri, Rachel Matter, Antonio da Silva, Christof Oswald und Bernhard Schneider
Mitarbeit Spielfassung Rachel Matter
Musik
Murat Parlak
Lichtdesign
Martin Burkhardt
Regie
Jordi Vilardaga


Produktion

Theater Ariane

Tickets
abo@kgt-thun.ch, www.starticket.ch oder beim KKTHUN (nur Barzahlung) Mo bis Fr 9–17 Uhr
Die Abendkasse im KKTHUN ist eine Stunde vor der Vorstellung geöffnet.
Foto © Theater Ariane | Regina Jäger



  Facebook       

Mit freundlicher Unterstützung von:





  

Wenn Sie diese E-Mail (an: pirkko.busin@gmx.ch) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Kunstgesellschaft Thun